Ihre Kinder haben immer Energie, die sie abbauen müssen, am besten geht das natürlich in der Natur oder auf einem Spielplatz. Doch dann das…es regnet in Strömen so, das man keinen Hund vor die Tür setzen mag. Zum Glück haben Sie Ihrem Kind ein Hochbett mit Rutsche im Kinderzimmer ermöglicht, dort kann es nun allein oder mit seinen Freunden im Spielbett spielen. Sie können sich beruhigt zurücklehnen weil Sie wissen, wo Ihr Kind ist, nämlich im Behüteten Zuhause im Kinderzimmer und kann da super spielen.

Das Hochbett mit Rutsche ist der perfekte Ort für solche Tage. Da kann sich Ihr Kind super im Bett Spiel Turm auspowern und am Abend ist es dann vom vielen Rutschen ganz müde und kann gut im Bett schlafen. Guter Schlaf im Hochbett unter der Zimmerdecke im eigenen Kinderzimmer. Viele Kinder haben manchmal ein Problem damit in ihrem Kinderzimmer einzuschlafen, vor allem wenn sie allein sind.

Sie verarbeiten das am Tag erlebte und wälzen sich deshalb hin und her in ihrem Holz Bett. Diese Kinder fühlen sich in ihrem Hochbett mit Rutsche vor allem in solchen Momenten sehr wohl, weil sie einen guten Überblick über ihr Kinderzimmer genießen können. Sie können dann von ihrem Spielbett über die Rutsche herunterrutschen und über die massiv Leiter wieder zum Rutsche Turm hochklettern. Nach 2–3 Runden werden sie müde und schlafen zufrieden im Bett ein. Ob ein Hochbett mit Rutsche für Ihr Kind geeignet ist, hängt stark von dem Entwicklungsstand Ihres Kindes ab.

Wenn es Nachts sehr unruhig ist oder öfters rausmuss sollte man mit dem Aufstellen eines Hochbettes vielleicht noch warten. Hochbett mit Rutsche und deren vielen Varianten. Hochbetten mit Rutschen dran gibt es in ganz simplen Ausführungen also mit einfachem Bett aus massiv Holz und einer einfachen Rutsche. Aber auch ein besseres Hochbett mit Rutsche aus Holz ist genau so gern bei den Kids gesehen. Von Starwars, über PAW oder Ninja Turtles gibt es alles, was Themen mit den Betten vereinen. Hochbett mit Rutsche und weißen Vorhängen, der Abenteuer Turm mit Leiter zum Kuscheln und Schlafen.

Diese Möglichkeiten haben sie

Die meisten Hochbetten haben unterhalb vom Spielbett eine robusten Vorhang den man bei Bedarf auch leicht entfernen kann. Gerade neben der Rutsche gibt das eine super Versteckmöglichkeit, wenn mehrere Kinder da spielen. Aber auch allein bietet dieser „abgeschlossene Ort“ unter dem Turm eine super Möglichkeit zum Kuscheln und Geschichten lesen. Auch als Höhle, Feuerwehrautokabine, Schlosszimmer oder Raumschiff lassen sich diese Zelte gut ausbauen.

Je nach Belieben des Kindes. Zum Beispiel, wenn es nach einem „Feueralarm“ über die Rutsche aus dem Bett ins Feuerwehrauto möchte, dann hat es sehr lange Spaß an diesem kleinen Ort der Fantasie.

Hochbett mit Tunnel

So manches Hochbett mit Rutsche hat auch einen kleinen Tunnel, quasi wie eine Art Himmel mit weißen Seitenteilen über einer Hälfte des Bettes. Im besten Falle ist dieser Tunnel direkt vor der Rutsche vom Spielbett. Dieser Tunnel hat eine magische Funktion. Zum einen ist es Abenteuerlicher zum Spielen und zum anderen fühlt sich Ihr Kind darin sehr geborgen und sicher. Psychologisch wird es damit begründet, dass der Sprössling darin alles im Blick hat, es gibt keine unvorhergesehenen Ereignisse im Spielbett Turm, weil es jeden Winkel des Tunnels einsehen kann.

Ein kleiner zusätzlicher Sicherheitspunkt ergibt dieser Tunnel über dem Hochbett ebenfalls. Dadurch das er auch Seitenteile besitzt, kann das Kind schon allein deshalb nicht so leicht aus dem Bett fallen. Zudem hilft es gut beim Einschlafen, weil es im Tunnel wesentlich dunkler ist als ringsum.

Tipp: Sie können im Tunnel kleine weiße Stofftaschen anbringen, die es dem Kind ermöglichen, Dinge wie Taschenlampe, Stofftier, Hörspielgerät etc. Darin zu verstauen.

Das Kind wird größer und das Bett kann mitwachsen

Beim Hochbett mit Rutsche kann man nicht nur die Stoffe auf ein anderes Design wechseln. Sollte Ihr Sprössling irgendwann findet, dass es für gewisse Motive zu alt sei. Bei manchen Modellen können Sie die Rutsche abmontieren und den Bettrahmen aus Holz erweitern.

Dazu brauchen sie dann lediglich eine neue passende weiße Matratze. Aus Sicherheitsgründen ist es sowieso ratsam die Rutschen vom Spielbett gelegentlich abzumontieren, z. B. bei einer Geburtstagsfeier, wenn auch kleine Kinder mit in der Wohnung sind, die noch nicht so gut klettern können.

Die Hochbetten aus Kiefer Holz sind auch gut für Schüler geeignet, weil sich unter ihm gut ein Schreibtisch aus Holz aufstellen lässt. So kann man das Hochbett auch gut für kleine Kinderzimmer nutzen. Dieser Platz unter dem Hochbett ist aber auch super dafür geeignet, wenn Ihr Kind keine Lust mehr hat die Holz Leiter zum Spielbett Turm hochzuklettern, so kann es einfach unten schlafen.

Oder Sie bauen unter dem Hochbett mit Rutsche eine Höhle aus weißen Stofftüchern wo Ihr Kind reinrutschen kann und damit in seine Fantasiewelt.

5 Tipps für das Ihr Hochbett mit Rutsche Bei Hochbetten mit Spielfunktion leuchten Kinderaugen hell.

Damit Ihr Sprössling lange Freude an seinem Hochbett mit Rutsche hat, gebe ich Ihnen hier folgende weiße Tipps. Sie können unter dem Bett einen guten Stauraum mit integrierter Kuschelecke einrichten. So können Sie wichtige Dinge verstauen und Ihrem Kind einen Rückzugsort bieten.

Viele Kiefer Hochbetten mit Rutsche haben, neben der massiv Leiter, einen Lattenrost aus massiv Kiefer Holz inklusive, für andere müssen Sie diesen noch dazu kaufen. Achten Sie in diesem Fall darauf, ob in so einem Modell auch ein Kiefer Rollrost oder ein fertiges Rost verbaut werden muss. Es ist ratsam das Ihr Kind mindestens 4 Jahre alt ist oder seine motorischen Fähigkeiten so ausgeprägt sind das es problemlos die Stufen der Leiter bewältigen kann.

Gehen Sie die Position des Bettes vor dem Kauf durch und überlegen Sie auf welcher Seite die Leiter und wo die Rutsche angebracht werden soll.

Zur effektiven Nutzung des Raumes sind solche Vorkehrungen sehr wichtig. Die Rutsche muss, aus Sicherheitsgründen, zur gegenüberliegenden Wand mindestens einen Abstand von einem Meter haben. Das Hochbett mit Rutsche aus Kiefer ist eben eine tolle Kombination aus Spielturm und Ruheoase im Kinderzimmer.

Baut man die Rutsche später ab, hat man ein sehr platzsparendes kiefer Hochbett. Die Rutsche ist bei den günstigeren Modellen aus faserverstärktem weiß Kunststoff und bei teuren aus Edelstahl. Es reicht aber die Variante aus Kunststoff vollkommen aus. Der Vorteil von den Kunststoffrutschen ist das es die Rutschen in unterschiedlichsten Farben gibt. Eben auch der Lieblingsfarbe Ihres Kindes.

Hier gehts zur Übersichtstabelle für die gängigsten Modelle.

Das Material

Das Material sollte entweder aus massiv weiß Kiefer sein oder aus massiv Metal. Der Turm muss ja letztlich auch stabil genug sein.

Holz Betten können sie außerdem auch weiß oder in andere problemlos streichen. Hochbett weiß aus massiv Holz Kiefer ist das gängigste Modell was sie fertig kaufen können.

Die Rutsche am Hochbett müssen sie auf jedenfall gut am Hochbett verankern denn wenn mehrere Kinder auf dem Spielbett zur Rutsche krabbeln und rutschen ist da schon eine Belastung drauf. die Betten sind aber sehr strapazierfähig und es ist ja auch nicht so das Ihr Kind darin die nächsten 10 Jahre schläft.

bei der Farbe weiß sollten sie darauf achten das es eine Chemiefreie Farbe ist.